Das EM-Aufgebot von Nils Nielsen

21.06.2022 08:00

Das EM-Aufgebot von Nils Nielsen

Frauen-Nationaltrainer Nils Nielsen hat in der Filiale der Credit Suisse an der Europaallee in Zürich das offizielle Aufgebot für die UEFA Women’s EURO bekannt gegeben. Der Schweizer Nationalcoach kann für die EM-Endrunde in England aus dem Vollen schöpfen.

14 der 23 aufgebotenen Spielerinnen waren bereits bei der EM-Premiere 2017 in den Niederlanden dabei.

«Die gute Vorbereitungsphase hat mir die Selektion nicht einfach gemacht», sagt Nationaltrainer Nils Nielsen. «Wir haben ein Kader aus Spielerinnen zusammengestellt, die unterschiedliche Stärken und Qualitäten einbringen. Das hilft uns, für verschiedene Gegner und Herausforderungen an der EM bestmöglich gerüstet zu sein.»

Im Schweizer EM-Kader 2022 stehen folgende 23 Spielerinnen (*= bereits 2017 im EM-Kader):

Tor (3): Gaëlle Thalmann* (Real Betis Féminas), Seraina Friedli* (FC Aarau Frauen), Livia Peng (FC Zürich Frauen). 

Verteidigung (9): Eseosa Aigbogun* (Paris FC), Luana Bühler (TSG 1899 Hoffenheim), Viola Calligaris* (Levante UD Femenino), Rahel Kiwic* (FC Zürich Frauen), Noelle Maritz* (Arsenal W.F.C.), Lara Marti (Bayer 04 Leverkusen), Rachel Rinast* (1. FC Köln), Julia Stierli (FC Zürich Frauen), Ella Touon (SGS Essen). 

Mittelfeld (6): Sandy Maendly (Servette FCCF), Sandrine Mauron*, Géraldine Reuteler* (beide Eintracht Frankfurt), Coumba Sow (Paris FC), Riola Xhemaili (SC Freiburg), Lia Wälti* (Arsenal W.F.C.) 

Sturm (5): Ramona Bachmann* (Paris St-Germain), Ana-Maria Crnogorcevic* (FC Barcelona), Svenja Fölmli (SC Freiburg), Fabienne Humm*, Meriame Terchoun* (beide FC Zürich Frauen) 

Die dritte und abschliessende Phase der EM-Vorbereitung beginnt am Dienstag, 21. Juni, in Zürich mit 22 Spielerinnen. Fabienne Humm stösst Covid-bedingt erst nach dem Länderspiel in Deutschland-Länderspiel zum Schweizer Team. Der Dieser Test gegen das Team die Equipe der ehemaligen Schweizer Nationaltrainerin von Martina Voss-Tecklenburg findet am Freitag, 24. Juni, in Erfurt statt. Im letzten Länderspiel vor der EM empfängt die Nielsen-Schweiz Auswahl am Donnerstag, 30. Juni, im Zürcher Letzigrund dann EM-Gastgeber England.  

Das Schweizer Team reist am Montag, 4. Juli, nach England und bezieht in Leeds das Schweizer Team Base Camp. 

Die letzten EM-Vorbereitungsspiele im Juni: 

24.06. Deutschland – Schweiz (17.00 Uhr, Steigerwaldstadion in Erfurt) 
30.06. Schweiz – England (18.00 Uhr, Stadion Letzigrund in Zürich) ► Tickets

Die EM-Gruppenspiele der Schweiz: 

09.07. Portugal – Schweiz (18.00 Uhr, Leigh Sports Village in Leigh) 
13.07. Schweden – Schweiz (18.00 Uhr, Bramall Lane in Sheffield) 
17.07. Schweiz – Niederlande (18.00 Uhr, Bramall Lane in Sheffield)

(SFV)