News

SFWL: Die Viertelfinalisten stehen fest

  • 12.02.2024

Am vergangenen Sonntag (11. Februar) wurde in Würenlos die 8. Runde der Gruppe Ost ausgetragen. Die Playoff-Teilnehmer aus der Gruppe West standen bereits seit einer Woche fest. Futsal Minerva, Racing Club Lausanne, Mobulu Futsal Uni Bern sowie AS Charmilles sind die vier Teams, die sich aus der Gruppe West bereits für die Playoffs qualifizieren konnten. Aus der Gruppe Ost folgen nun: The Blues FC, Futsalclub Lion, Futsal Club Luzern sowie Olympique Basel Futsal.

continua a leggere

Footeco: Das 1. nationale Footeco-Futsal-Turnier war ein Erfolg!

  • 23.01.2024

Am Sonntag, den 21. Januar 2024, fand in Bern (Weissensteinhallen) das erste nationale Footeco-Futsal Turnier statt. Nach einem Test im letzten Jahr mit den Footeco-Teams aus der Region Bern wurde unter dem Motto „Footeco meets Futsal“ ein nationales Turnier für FE-13 und FE-14 organisiert.

continua a leggere

9. Runde der SFPL: Minerva unwiderstehlich, Friends United dreht Partie nach 0:5-Rückstand eindrücklich

  • 16.01.2024

Am vergangenen Wochenende (13./14. Januar) kehrte die SFPL zurück und die 9. Runde bot packende Spiele. Minerva bestätigte seine starke Form und sicherte sich einen eindrucksvollen 10:0-Sieg, während Friends United ein spannendes Aargauer-Derby gegen Salines Futsal drehte. Leider zog sich der FC Uetendorf während der Pause aus dem Spielbetrieb zurück, was zu einer Anpassung der Tabelle führte.

continua a leggere

Swiss Futsal Cup Final Women – AS Charmilles vs. Mobulu Futsal Uni Bern

  • 09.01.2024

Am vergangenen Wochenende, dem 6. und 7. Januar 2024, fand das Final Four des diesjährigen Swiss Futsal Cups statt. Am Sonntag, dem 7. Januar, trafen in der Betoncoupe Arena in Schönenwerd um 18.00 Uhr der AS Charmilles und Mobulu Futsal Uni Bern im Frauenfinale aufeinander. AS Charmilles setzte sich am Vortag im Halbfinale nach Verlängerung mit 5:4 gegen den Futsal Club Luzern durch. Mobulu Futsal Uni Bern hingegen gewann sein Halbfinale gegen Jester 04 Baden mit 3:1. Das Finalspiel fand direkt im Anschluss an das Männerfinale um 18.00 Uhr statt. Den Zuschauerinnen und Zuschauern wurde eine packende Partie auf hohem Tempo geboten.

continua a leggere