PumaCredit SuisseSwiss LifeVolkswagenSwissCarl F. BuchererSRG SSR

U-20 verliert in letzter Sekunde gegen England

  • 09.09.2019

Das Schweizer U-20-Nationalteam hat in Basel im Rahmen der Länderspiel-Serie eine unglückliche Niederlage gegen England erlitten. Die Engländer kamen in der Nachspielzeit durch Clarke zum Siegtreffer.

Das Team von Francesco Gabriele hatte sich zuvor einen intensiven Kampf mit den Alterskollegen von der Insel geliefert. Die Schweizer starteten vor 1000 Zuschauern gut in die Partie, ehe sie ab der 20. Minute das Spieldiktat den Engländern überlassen mussten. In der zweiten Halbzeit präsentierte sich das Geschehen wieder ausgeglichen. Erst in der Schlussphase kamen die Engländer noch einmal zu zwei guten Chancen, wovon Clarke eine schliesslich mit dem Kopf zum Siegtreffer verwertete. 

Bereits am vergangenen Donnerstag hatte die U-20 beim 2:2 in Portugal zu überzeugen vermocht. Einziger Wermutstropfen dabei war, dass sie eine 2:0-Führung durch Rustemoski und Marchand noch aus der Hand gab. 

Nationaltrainer Francesco Gabriele zog nach den beiden Partien eine positive Bilanz: "Leistungsmässig bin ich absolut zufrieden. Wir haben zwei gute Spiele abgeliefert und dürfen die kommenden Aufgaben zuversichtlich angehen. Nicht zufrieden bin ich mit der Punkteausbeute. Auch heute hätten wir uns ein Unentschieden verdient, aber in der Schlussphase agierten die Engländer kaltblütiger als wir." 

► Telegramm Schweiz - England
► Telegramm Portugal - Schweiz

(SFV)

zurück