PumaCredit SuisseSwiss LifeVolkswagenSwissCarl F. BuchererSRG SSR

U-20: Niederlage gegen Deutschland, Remis gegen Tschechien

  • 13.10.2019

Das Schweizer U-20-Nationalteam hat Spiel der "Elite League" gegen Deutschland in Biel knapp mit 0:1 verloren. Am Donnerstag hatte die Mannschaft von Nationalcoach Francesco Gabriele gegen Tschechien ein 1:1 erreicht.

Die Schweizer zeigten gegen die vom ehemaligen Augsburg-Trainer Manuel Baum betreuten Alterskollegen aus Deutschland eine gute Leistung, die einen Punkt verdient gehabt hätte. Sie starteten gut in die Partie, wurden dann aber zu passiv. "Wir haben in der 1. Halbzeit nicht umgesetzt, was wir uns vorgenommen hatten", so Nationaltrainer Gabriele nach dem Spiel. In der 2. Halbzeit fand die Schweiz dann aber besser ins Spiel und brachte die Deutschen mehrfach in Bedrängnis.  

Die Entscheidung führten die Deutschen in der 73. Minute herbei, als sich der eingewechselte Burkardt nach einem schnell ausgeführten Freistoss auf der linken Seite durchsetzen konnte. Sein Zuspiel verwertete der ebenfalls eingewechselte John Yeboah zum Siegtreffer.

"Auf internationalem Niveau ist die Effizienz entscheidend. Das hat sich bereits im Spiel gegen Tschechien gezeigt, wo wir sechs ausgezeichnete Möglichkeiten hatten, aber wegen zwei Penaltys fast noch verloren hätten", führte Francesco Gabriele weiter aus. "Wir wurden für die Leistung in diesen beiden Spielen schlecht belohnt. Die Chancenauswertung und die Effizienz muss besser werden."

Das letzte Länderspiel des Jahres bestreitet die U-20 am 18. November auswärts gegen Italien.

(SFV)

► Telegramm vom 13.10.2019

Highlight-Video Schweiz - Deutschland

► Telegramm vom 10.10.2019

► Highlight-Video Schweiz - Tschechien

zurück