8:6-Auftaktsieg für die Schweiz an der Beach Soccer WM

  • 21.11.2019

Gelungener Auftakt in die FIFA Beach Soccer WM 2019: das Schweizer Nationalteam setzt sich gegen die USA mit 8:6 durch.

Genau 52 Sekunden dauert es, ehe Torjäger Dejan Stankovic einen gedankenschnellen Auswurf von Torhüter Mounoud annehmen und per Seitfallzieher verwerten kann. Die Freude währt jedoch nur kurz, keine 60 Sekunden später gleichen die USA per Penalty aus. Ein spektakulärer Fallrückzieher von Glenn Hodel und ein Freistoss-Aufsetzer von Noel Ott bringt die Schweiz mit 3:1 nach vorne; gleichzeitig ist dies der Pausenstand, da die Amerikaner einen zweiten Strafstoss verschiessen.

Im zweiten Drittel erhöht Stankovic früh auf 4:1 mit einem feinen Lupfer, der amerikanische Captain Perera verkürzt kurz darauf. Nach einigen ereignislosen Minuten erzielt Goalie Mounoud das 5:2 mit einem kraftvollen Distanzschuss in den Winkel.

Die Vereinigten Staaten kommen früh im dritten Drittel auf 5:3 ran, aber gleich vom Anstoss hinweg stellt Philipp Borer mit einem Treffer Marke "Tor des Turniers" den alten Abstand wieder her. Danach überschlagen sich die Ereignisse: die Amerikaner finden offensiv ins Spiel und bringen die Equipe von Angelo Schirinzi in Bedrängnis, Noel Ott vermag jedoch mit einem Hattrick für Ruhe zu sorgen. Kurz vor Ende sorgt noch eine Glanzparade von Valentin Jäggy dafür, dass nichts mehr anbrennt.

Das zweite Gruppenspiel der Schweizer findet in der Nacht von Samstag auf Sonntag (1:00 MEZ) statt und wird von SRF Online übertragen. Das dritte Gruppenspiel steigt am Montag um 21:50 MEZ, live auf SRF 2.

► Telegramm
Alle Infos rund um die FIFA Beach Soccer WM 2019

(SFV / Foto: Gettyimages)

zurück