Blindenfussballtrainer werden

Der Schweizerische Fussballverband bietet zusammen mit PluSport eine Ausbildung zur Blindenfussballtrainerin oder zum Blindenfussballtrainer an. Die zweitägige Ausbildung vom 24. und 25. August 2019 in Regensdorf wird von Wolf Schmidt geleitet. Er ist Trainer beim aktuellen Deutschen Blindenfussballmeister FC St. Pauli. Untenstehende Ziele werden dabei praxisnah verfolgt. Nach der Ausbildung unterstützt PluSport die neuen Trainer und Trainerinnen bei der Organisation und Durchführung eines Blindenfussballangebots in ihrer Nähe. Wichtig: Die Teilnehmenden des Kurses sind sehende Personen. Nur die Spieler und Spielerinnen haben eine Sehschwäche oder sind blind.

Ziele der Ausbildung:

  •  Die Teilnehmenden lernen die paralympische Fussballspielart Blindenfussball in Theorie und Praxis kennen, um ein Training für blinde und sehfähigkeitsbeeinträchtigte Menschen organisieren und anleiten zu können.
  • Die Teilnehmenden werden Kenntnis über die verschiedenen Rollen im Blindenfussball Rollen erlangen. Denn das Wissen über Guide, verdunkelte Feldspieler, Torwart, Assistent und Trainer ist Grundlage für den Aufbau eines verlässlichen und motivierenden Sportangebots, das sich an seinen Athleten orientiert.
  • Den vertrauensfördernden Impuls und die Faszination, die von Blindenfussball ausgeht, erleben.
  • Blindenfussball macht Spass und ist nicht gefährlich.

 

Anmeldung (es gibt nur 20 Plätze) und mehr Infos zum Kurs unter PluSport/Kursprogramm oder vereinsentwicklung@football.ch.