Das Konzept

Ein Kind hat das Recht, zu spielen und seine Emotionen auszudrücken. Zu diesem Recht möchten wir ihm auf dem Fundament des Fairplays verhelfen. Dabei ist das Kind gleichermassen Ausgangs- und Zielperson all unserer Überlegungen, Planungen und Aktivitäten.

Jedes Kind ist begabt! Und die Begabungen von Kindern sind ebenso vielfältig und unterschiedlich wie die Kinder selbst. Diese Haltung bewegt uns dazu, beim Kinderfussballspiel Rahmenbedingungen zu setzen (siehe Kapitel «Die Umsetzung unserer Vision» auf Seite 6), innerhalb derer sich die individuellen Begabungen und Potenziale jedes Kindes bestmöglich entfalten können.

Download: Broschüre Theorie und Praxis

zurück